Dachbegrünung für die Fertiggarage: Wärmedämmung im Winter

30. Dezember 2011
Kategorie: Trends

Die Dachbegrünung für die Fertiggarage hat viele Vorteile und ist längst nicht nur schön anzuschauen. Sie reinigen die Luft, indem sie Schadstoffe heraus filtern, speichern das Regenwasser und stellen im Winter die perfekte Wärmedämmung dar. Kälte und Feuchtigkeit im Winter können der Auto Garage ordentlich zusetzen. Um zu vermeiden, dass sich Feuchtigkeit auf dem Fahrzeug niederschlägt, sind Belüftungssysteme für Garagen unbedingt notwendig.

Einen zusätzlichen Schutz vor den Witterungseinflüssen bietet die Dachbegrünung, die auch als Gründach bezeichnet wird.

Energiesparen: Wärmedämmung durch isolierenden Effekt der Dachbegrünung
Die Dachbegrünung wirkt wie eine natürliche Klimaanlage. Im Sommer sorgt die Bepflanzung auf dem Dach für angenehme Temperaturen im Innern der Garage. Die Temperaturen erreichen in der Regel maximal 25°C. Im Winter stellt die Dachbegrünung eine perfekte Wärmedämmung dar. Selbst bei sehr kühlen Außentemperaturen fällt das Thermometer im Winter nur knapp unter die 0°C. Sowohl die Pflanzen, als auch das Substrat haben einen isolierenden Effekt, so dass das Energiesparen mit einem Gründach einen weiteren Vorteil darstellt. Eine zusätzliche Heizung ist in der Fertiggarage nicht nötig.

Wärmedämmung auch durch extensive Dachbegrünung
Nicht jede Art der Dachbegrünung ist für Fertiggaragen geeignet. Wegen des hohen Gewichtes des Aufbaus der Dachbegrünung kommt lediglich die so genannte extensive Dachbegrünung in Frage. Die Aufbaudicke beträgt zwischen 8 und 20 Zentimetern, so dass das Gewicht pro Quadratmeter maximal 300 Kilogramm beträgt. Für ein extensives Gründach werden kleine Pflanzen, Moose und Kräuter eingesetzt, die für die Bepflanzung von Flachdächern geeignet sind. Die intensive Dachbegrünung kommt für Garagendächer nicht in Frage. Aufgrund des Aufbaus und der Pflanzen, kommt es zu einem hohen Gewicht von bis zu 3000 Kilogramm pro Quadratmeter. Für die Statik eines Garagendaches ist das wesentlich zu hoch.

Die Wärmedämmung ist jedoch auch bei einem extensiven Gründach gegeben. Vor einer nachträglichen Gründach-Bepflanzung einer Fertiggarage ist es ratsam, vorher mit dem Hersteller der Garage zu sprechen, um sicher zu stellen, dass das Garagenmodell für die Aufbringung einer Dachbegrünung geeignet ist. Ob als grüne Oase in Ihrem Garten oder um die wärmeerzeugende Wirkung zu nutzen, ein Gründach auf der Fertiggarage ist eine lohnenswerte Anschaffung.

Keine Reaktion zu “Dachbegrünung für die Fertiggarage: Wärmedämmung im Winter”

Einen Kommentar dazu schreiben: