4,82
basierend auf 148 Bewertungen

Mikael W. aus E.
05.09.2020
Bewertung: 4,8 von 5,0
Zuerst wollte ich zu meinem neuen Haus keine zusätzliche Garage bauen. Nach einiger Zeit sah ich jedoch auch ein, dass eine Garage durchaus Sinn macht und mein Auto dort einfach besser geschützt ist. Daraufhin holte ich mir mehrere Angebote von verschiedenen Herstellern ein. Nach etwas Überlegung entschied ich mich dann für MC Garagen, da diese für ihren Preis am meisten boten. Auch wenn die Lieferung etwas länger dauerte, preislich und qualitativ können die Garagen von MC auf vollster Linie überzeugen. Ich kann nur jedem empfehlen, sich dort auch ein Angebot machen zu lassen.

Andras R. aus F
03.09.2020
Bewertung: 5,0 von 5,0
Garage steht, sieht gut aus und erfüllt ihren Zweck. Was kann man dazu noch sagen, Top-Bewertung von mir.

Claudius R. aus W.
29.08.2020
Bewertung: 5,0 von 5,0
Ich hatte schon mehrere Anbieter im Test, aber MC Garagen bekommt von mir die beste Bewertung. Der Umgang von den Mitarbeitern von MC Garagen war stets freundlich und die Zusammenarbeit sehr produktiv, das habe ich bei anderen Garagenbauern schon anders erlebt. Im Vertrag sind keine versteckten kosten, die Bauteile waren bei der Lieferung einwandfrei und es wurde alles korrekt montiert. Meiner Meinung nach, das beste Preis-Leistungs-Verhältnis. Weiter so MC Garagen.

Alle Bewertungen ansehen
4,82 basierend auf 148 Bewertungen
Bewertungen ansehen
Anfrage & Kontakt 0800 / 58 88 183

Die Montage einer Fertiggarage

Die Vorteile einer Fertiggarage sind mittlerweile so vielfältig, dass es schwer fällt, alle auf einmal zu nennen. Der größte Vorteil liegt natürlich im Preis-Leistungs-Verhältnis, wenn man die Kosten und die Möglichkeiten einer Fertiggarage mit einer selbst gebauten Autogarage vergleicht. Vergessen sollte man an dieser Stelle nicht, dass die Montage einer Fertiggarage wesentlich schneller über die Bühne geht.

Jeder Immobilienbesitzer, der den Bau einer Garage selbst in Angriff genommen hat, weiß, dass hierbei hohe Kosten entstehen und viel Arbeit auf den Bauherren zukommt. Ob man nun eine Baufirma mit den Bauarbeiten beauftragt oder die Garage in Eigenarbeit fertigstellt, wirkt sich im Wesentlichen auf die Kosten der Garage aus. Mit einem Nachteil muss bei einem Garagenbau jedoch auf jeden Fall gerechnet werden. Rund um das Haus verunstaltet eine Baustelle das Grundstück, was mit allen bekannten Nachteilen verbunden ist.

Wesentlich einfacher ist es hingegen, eine Fertiggarage zu kaufen. Schon allein wegen der fehlenden Bauarbeiten lohnt sich der Kauf einer Fertiggarage. Bedenken Sie aber, dass es auch bei Fertiggaragen einiges zu beachten gibt, da es große Unterschiede, sowohl bei den Fertiggaragen-Arten, als auch bei dessen Fertiggaragen-Anbietern gibt. Im Handel sind Fertiggaragen in allen erdenklichen Variationen erhältlich. Von der einfachen Einzelgarage, über Doppelgaragen mit unterschiedlichen Maßen, bis hin zu ausgefeilten Garagenmodellen, die einem Designer-Modell gleichen.

Wenn Sie sich für eine Fertiggarage entscheiden, sollten Sie im Vorfeld genau planen, wie Sie sich Ihre Autogarage vorstellen und welche Erwartungen sie erfüllen sollte. Normaler Weise werden Fertiggaragen bereits im Werk montiert und werden mit einem speziellen Fahrzeug zu Ihrem Grundstück geliefert. Lediglich das Fundament für die Fertiggarage muss vorbereitet sein, was jedoch häufig auch bei den Garagenanbietern in Auftrag gegeben werden kann. Fragen Sie diesbezüglich bei Ihrem gewählten Anbieter.

Die Montage der Fertiggarage
Betonfertiggaragen werden grundsätzlich im Werk hergestellt. Über die Montage müssen Sie sich keine Gedanken zu machen, da die Fertiggarage komplett fertig ist, wenn sie ausgeliefert wird. Eine Ausnahme bilden Stahl-Garagen unterschiedlicher Anbieter. Hier sind zahlreiche Fertiggaragen-Modelle erhältlich, die nicht montiert sind, sondern als Bausatz geliefert werden. Der Preis einer solchen Fertiggarage ist natürlich deutlich niedriger, doch handwerkliches Geschick ist die Voraussetzung, um den Bausatz einer Fertiggarage fachgerecht zusammen zu bauen.

Wer sich bereits mit einem Schrank eines schwedischen Möbelherstellers schwer tut, sollte von einem Bausatz für eine Fertiggarage lieber die Finger lassen. Erkundigen Sie sich deshalb beim Fertiggarage kaufen, wie es um die Montage der Garage steht. Rechnen Sie lieber mit etwas höheren Kosten und Sie haben mit der Montage keine weitere Arbeit mehr. Ebenso können Sie davon ausgehen, dass eine bereits fertig montierte Fertiggarage eine höhere Qualität aufweist als ein Modell, das Sie selber zusammenbauen. Wenn Sie Fertiggaragen Preise vergleichen, sollten Sie deshalb immer darauf achten, ob die Montage der Fertiggarage bereits im Preis inbegriffen ist. Lassen Sie sich auf keinen Kompromiss ein, profitieren Sie lieber von den Vorteilen einer Fertiggarage und überlassen Sie den Aufbau einem Fachmann.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*