4,82
basierend auf 148 Bewertungen

Mikael W. aus E.
05.09.2020
Bewertung: 4,8 von 5,0
Zuerst wollte ich zu meinem neuen Haus keine zusätzliche Garage bauen. Nach einiger Zeit sah ich jedoch auch ein, dass eine Garage durchaus Sinn macht und mein Auto dort einfach besser geschützt ist. Daraufhin holte ich mir mehrere Angebote von verschiedenen Herstellern ein. Nach etwas Überlegung entschied ich mich dann für MC Garagen, da diese für ihren Preis am meisten boten. Auch wenn die Lieferung etwas länger dauerte, preislich und qualitativ können die Garagen von MC auf vollster Linie überzeugen. Ich kann nur jedem empfehlen, sich dort auch ein Angebot machen zu lassen.

Andras R. aus F
03.09.2020
Bewertung: 5,0 von 5,0
Garage steht, sieht gut aus und erfüllt ihren Zweck. Was kann man dazu noch sagen, Top-Bewertung von mir.

Claudius R. aus W.
29.08.2020
Bewertung: 5,0 von 5,0
Ich hatte schon mehrere Anbieter im Test, aber MC Garagen bekommt von mir die beste Bewertung. Der Umgang von den Mitarbeitern von MC Garagen war stets freundlich und die Zusammenarbeit sehr produktiv, das habe ich bei anderen Garagenbauern schon anders erlebt. Im Vertrag sind keine versteckten kosten, die Bauteile waren bei der Lieferung einwandfrei und es wurde alles korrekt montiert. Meiner Meinung nach, das beste Preis-Leistungs-Verhältnis. Weiter so MC Garagen.

Alle Bewertungen ansehen
4,82 basierend auf 148 Bewertungen
Bewertungen ansehen
Anfrage & Kontakt 0800 / 58 88 183

Motorradgarage: Fertiggarage zum Schutz des Motorrades

Von einem sicheren Abstellplatz für das Motorrad träumt wahrscheinlich jeder Biker, doch schon allein aus Platzgründen haben viele Motorradbesitzer keine Möglichkeit, das geliebte Zweirad sicher abzustellen. Eine Motorradgarage wäre die beste Lösung, doch bislang gab es recht wenig Alternativen zur bis dahin gängigen Motorradabdeckung oder der Faltgarage für das Motorrad. Seit einiger Zeit werden auch Fertiggaragen als Motorradgaragen hergestellt, die für den flexiblen Biker viele Vorteile bieten.

Lästiges Rangieren mit dem Motorrad in der Autogarage, um Kratzer an Auto und Motorrad zu verhindern, gehören der Vergangenheit an.
Die Motorrad-Fertiggarage sieht optisch genauso aus wie eine Fertiggarage für Kraftfahrzeuge, verfügt jedoch grundsätzlich über geringere Maße, so dass weniger Platz für die Garage benötigt wird. Die Größe der Motorrad-Fertiggarage kann individuell vom Besitzer bestimmt werden, so dass verschiedene Motorrad-Typen in der Garage Platz finden. Werkzeug und Motorradzubehör kann ebenfalls in der Motorradgarage aufbewahrt werden und auch der Schutzhelm muss nicht mehr mit ins Haus genommen werden.

Aufgrund der frei wählbaren Größe der Motorradgaragen haben Biker selbst die Möglichkeit, ein Motorrad mit Sozius unterzubringen.
Motorradgaragen können variabel überall aufgestellt werden und sind somit nicht an den Standort gebunden. Im Falle eines Wohnungsumzugs kann die Motorradgarage einfach mitgenommen werden. Die Motorrad-Fertiggarage kann entweder freistehend aufgestellt werden oder an einer Wand, wie zum Beispiel der Hauswand oder der Wand einer Autogarage angebaut werden.

Schutz vor Diebstahl und Witterungseinflüssen
Problem Nummer Eins für Auto- und Motorradbesitzer ist der Diebstahl, gefolgt vom Vandalismus. Steht das Motorrad nachts auf dem Grundstück muss früher oder später damit gerechnet werden, dass sich Diebe oder Vandalisten am Zweirad zu schaffen machen. Eine Motorradabdeckung bietet dem Motorrad jedoch keinen ausreichenden Schutz. Eine Motorrad-Fertiggarage hingegen macht es Langfingern äußerst schwer, an das Motorrad heran zu kommen, so dass man sich um die Sicherheit  wenig Sorgen machen muss.

Zusätzlich schützt die Motorradgarage das Zweirad vor Witterungseinflüssen wie Regen, Schnee, Hagel oder Sturm. Wird das Motorrad im Winter abgemeldet, kann es sicher während der kalten Jahreszeit in der Garage überwintern. Ein positiver Nebeneffekt, der Motorrad-Fertiggarage sind die Versicherungsbeiträge, denn bei den meisten Motorradversicherungen sind die Beiträge niedriger, wenn das Fahrzeug über einen sicheren Abstellplatz verfügt.

Planung der Motorrad-Fertiggarage
Motorrad-Fertiggaragen sind in unterschiedlichen Ausführungen erhältlich, weshalb auch in die Planung etwas Zeit investiert werden sollte. Sowohl hinsichtlich der Größe, des Materials und des Garagentors, sollte man sich grundlegend Gedanken machen und diesbezüglich eine Beratung bei einer Fertiggaragen-Firma in Anspruch nehmen. In die Planung sollten ebenfalls Abstellflächen für Motorradzubehör, Werkzeug oder ggf. einen Soziussitz mit einfließen.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*